• Erfurt - Ega-Park
    Erfurt - Ega-Park

    Blumenpracht im Ega-Park

  • Erfurt - Zoo-Park
    Erfurt - Zoo-Park

    Safari im Zoo-Park Erfurt

  • Thüringer Wald - Kickelhahn
    Thüringer Wald - Kickelhahn

    Der Aussichtsturm auf dem Kickelhahn ist eines der Wahrzeichen von Ilmenau.

  • Erfurt - Domberg
    Erfurt - Domberg

    Blick zum Dom und Severikirche

  • Weimarer Land - Bad Sulza
    Weimarer Land - Bad Sulza

    Gradierwerk in Bad Sulza, im Hintergrund die Sonnenburg.

  • Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt
    Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt

    Das Denkmal Johann Wolfgang Goethes in Würdigung an sein Wirken in Ilmenau und Umgebung.

  • Erfurt - Domplatz
    Erfurt - Domplatz

    Häuserzeile am Rande des Domplatzes, fotografiert von den Domstufen.

  • Erfurt - Krämerbrücke
    Erfurt - Krämerbrücke

    Die beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaute Brücke ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Weimar - Deutsches Nationaltheater
    Weimar - Deutsches Nationaltheater

    Das Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater Weimar.

  • Weimar - Residenzschloss
    Weimar - Residenzschloss

    Das Weimarer Stadtschloss ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“.

  • Arnstadt - Marktplatz
    Arnstadt - Marktplatz

    Marktplatz in der Bachstadt mit dem Denkmal Johann Sebastian Bachs im Vordergrund.

  • Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
    Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

    Weinberg in der Nähe von Großheringen

  • Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn
    Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn

    Die Bahnfahrt im Thüringer Schiefergebirge ist ein unvergessliches Erlebnis.

Werbung

Willkommen auf MittelThüringen-online.de

Regionalportal für Erfurt, Weimar, Apolda, Arnstadt, Ilmenau, Sömmerda und die Umgebung.

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Am Sonntag, dem 4. Dezember 2016, findet wieder die beliebte Zierfisch- und Wasserpflanzenbörse im Aquarium des Thüringer Zooparks Erfurt am Nettelbeckufer statt.

Am Dienstag, 6. Dezember, um 16 Uhr und 18 Uhr findet das alljährliche Adventskonzert in der Parkhöhle statt. Das »Adventskonzert für Orgel und Trompete« ist Teil der Jubiläumstournee »25 Jahre Trompete und Orgel« von Uwe Komischke und Thorsten Pech und findet im Rahmen des 15. Jubiläums »Dialoge mit der Erde« statt. Zugleich bildet das Konzert den Abschluss der diesjährigen Veranstaltungsreihe in der Parkhöhle.

Typisch Deutsch – typisch Russisch. Unterhaltsames Gespräch zum deutsch-russischen Verhältnis mit Prof. Dr. Kai Uwe Schierz

Am Sonntag, dem 4. Dezember, findet um 11 Uhr eine Künstlerführung mit dem Schmuckkünstler Rolf Lindner in seiner Personalausstellung in der Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken, Michaelisstraße 10, statt. Mit dabei ist auch die Kuratorin der Ausstellung, Susanne Knorr.

Am Samstag, 3. Dezember, von 14 bis 18 Uhr lädt das Liebhabertheater Schloss Kochberg zusammen mit der Klassik Stiftung Weimar und weiteren Veranstaltern zum alljährlichen Klassik-Adventsmarkt auf Schloss Kochberg ein. Ein Überschuss aus den Einnahmen kommt dem Theater zugute.

Erich Kästners bekannte Geschichte von "Pünktchen und Anton" erzählt das DNT Weimar in seinem diesjährigen Familienstück zur Weihnachtszeit, das bis 9. Januar im E-Werk zu sehen ist.

Puenktchen und Anton 5483 Foto Anke Neugebauer

Jeden Abend verbreitet sich im Abenddunkel um den egapark ein vielfarbiges Leuchten.

Schock am frühen Montagmorgen letzter Woche: Die Tierpflegerin fand Tüpfelhyäne Charlie regungslos am Boden liegend vor. Während der sofort eingeleiteten Notfallbehandlung durch die Zootierärztin erlitt Charlie einen Herzkreislaufstillstand und verstarb. Der plötzliche Tod hat alle Zoomitarbeiter geschockt. Die todesursächliche Erkrankung – ein in der Nacht durchgebrochenes, chronisches Magengeschwür – verlief vorher völlig symptomlos.

DSCF8045

Als nächste Neuproduktion im Schauspiel bringt das DNT Weimar Sophokles' Tragödie "Antigone" auf die Bühne. Premiere ist am Freitag, 2. Dezember 2016, 19.30 Uhr im Großen Haus.

Antigone 5173 Foto Anke Neugebauer

Schon im 19. Jahrhundert gehörte er zum christlichen Brauchtum. Jetzt gibt es ihn auch in den Schwimmhallen der SWE Bäder GmbH: den Adventskalender. Am 1. Dezember öffnet sich das erste Türchen für Bade- und Saunagäste. Jeden Tag – bis zum 24. Dezember – können Besucher eine weihnachtliche Überraschung gewinnen.

Werbung

Werbung

Werbung

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

OstThüringen-online.de

SüdThüringen-online.de

WestThüringen-online.de

Zum Seitenanfang