• Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
    Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

    Weinberg in der Nähe von Großheringen

  • Erfurt - Ega-Park
    Erfurt - Ega-Park

    Blumenpracht im Ega-Park

  • Erfurt - Zoo-Park
    Erfurt - Zoo-Park

    Safari im Zoo-Park Erfurt

  • Weimar - Residenzschloss
    Weimar - Residenzschloss

    Das Weimarer Stadtschloss ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“.

  • Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt
    Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt

    Das Denkmal Johann Wolfgang Goethes in Würdigung an sein Wirken in Ilmenau und Umgebung.

  • Erfurt - Domberg
    Erfurt - Domberg

    Blick zum Dom und Severikirche

  • Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn
    Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn

    Die Bahnfahrt im Thüringer Schiefergebirge ist ein unvergessliches Erlebnis.

  • Weimarer Land - Bad Sulza
    Weimarer Land - Bad Sulza

    Gradierwerk in Bad Sulza, im Hintergrund die Sonnenburg.

  • Erfurt - Krämerbrücke
    Erfurt - Krämerbrücke

    Die beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaute Brücke ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Erfurt - Domplatz
    Erfurt - Domplatz

    Häuserzeile am Rande des Domplatzes, fotografiert von den Domstufen.

  • Arnstadt - Marktplatz
    Arnstadt - Marktplatz

    Marktplatz in der Bachstadt mit dem Denkmal Johann Sebastian Bachs im Vordergrund.

  • Thüringer Wald - Kickelhahn
    Thüringer Wald - Kickelhahn

    Der Aussichtsturm auf dem Kickelhahn ist eines der Wahrzeichen von Ilmenau.

  • Weimar - Deutsches Nationaltheater
    Weimar - Deutsches Nationaltheater

    Das Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater Weimar.

Werbung

Willkommen auf MittelThüringen-online.de

Regionalportal für Erfurt, Weimar, Apolda, Arnstadt, Ilmenau, Sömmerda und die Umgebung.

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Wohlklang, Wein und Winckelmann – am Freitag, 16. Juni, um 18 Uhr eröffnet Wolfgang Holler, Generaldirektor Museen der Klassik Stiftung, den Römischen Abend auf der »Piazza« vor dem Neuen Museum. Um sich im Geiste Johann Joachim Winckelmanns der Kunst sinnlich zu nähern, stimmen kulinarische Köstlichkeiten, italienischer Wein und Musik des Quartetts Quadro Nuevo auf den Besuch der Ausstellung »Winckelmann. Moderne Antike« ein.

Die Technische Universität Ilmenau bietet ab dem Wintersemester 2017/18 den englischsprachigen neuen Master-Studiengang Mikro- und Nanotechnologien an. In dem Studiengang erhalten die Studentinnen und Studenten praxisnahe Fertigkeiten im Zusammenspiel von Mikro- und Nanotechnologien mit Werkstoffwissenschaften. Sie nehmen an echten Forschungsprojekten teil und forschen eigenständig in den Reinraumlaboren der Universität. Und nach ihrem Studium werden sie international gefragte Experten in einem Hightech-Bereich der Zukunft sein.

Am Donnerstag, dem15. Juni, lädt der Erinnerungsort Topf & Söhne, Sorbenweg 7, 19 Uhr zum Zeitzeugengespräch mit einer Überlebenden des Holocaust, Eva Umlauf, ein.

Am Donnerstag, 15. Juni, um 18 Uhr stellt Héctor Canal Pardo im Goethe- und Schiller-Archiv den umfangreichen Nachlass von Goethes Mitarbeiter Friedrich Wilhelm Riemer (1774–1845) vor. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe »Bestandsgeschichten« statt, zu der die Freundeskreise der Klassik Stiftung gemeinsam einladen. Der Eintritt ist frei.

Die Goethegesellschaft Ilmenau-Stützerbach und das GoetheStadtMuseum Ilmenau laden am Mittwoch, dem 14. Juni 2017, um 18:30 Uhr zum Vortrag über „Goethes Römischen Elegien“ ein. Der Referent, Herr Dr. Wolfgang Keul, ist Mitglied der Goethegesellschaft in Ilmenaus Partnerstadt Wetzlar.

Urwald und Wüste mit allen Sinnen erleben – darauf können sich die Besucher ab 2021 im egapark freuen. Pünktlich zum Start der Bundesgartenschau öffnet die neue Erlebniswelt Danakil ihre Türen und wird auch einer der Hauptanziehungspunkte für die BUGA-Besucher sein. Ca. 2 Mio. Gäste erwartet Erfurt in den 178 Tagen Gartenschau und das ist auch in der gastronomischen Versorgung eine anspruchsvolle Aufgabe.

Fast völlig unbemerkt sind zwei Neuankömmlinge in die Löwensavanne des Zooparks eingezogen. Große Ohren, große dunkle Augen: das Markenzeichen der Fenneks, auch Wüstenfuchs genannt. Das junge Fennek-Paar ist seit Ende März im Zoopark.

cid 161CF2EC2A54354E80233A74CC57C640sverfurt

Mit der Aufforderung »Write now!« lädt die Bauhaus-Universität Weimar am 15. Juni 2017 zur dritten »Langen Nacht des wissenschaftlichen Schreibens« ein. In der Zeit von 18 bis 24 Uhr ist nicht nur die Universitätsbibliothek geöffnet, sondern halten auch zahlreiche Workshops, Diskussionen und Vorträge zum wissenschaftlichen Schreiben Studierende, Promovierende, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Interessierte wach.

Am 25. Juni startet die diesjährige Sommeruniversität der Technischen Universität Ilmenau.

30 2 Foto Sommeruni 02

Die Museumsexperten des Museums Alte Synagoge bitten die Erfurter, in den persönlichen Fotoalben nach historische Fotos zu suchen, auf denen die Alte Synagoge bzw. das Areal rund um die Mikwe hinter der Krämerbrücke zu sehen sind, denn 2017 jährt sich die Wiederentdeckung der mittelalterlichen Mikwe, des ehemaligen jüdischen Ritualbads, zum zehnten Mal.

Werbung

Werbung

Werbung

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

OstThüringen-online.de

SüdThüringen-online.de

WestThüringen-online.de

Zum Seitenanfang