• Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn
    Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn

    Die Bahnfahrt im Thüringer Schiefergebirge ist ein unvergessliches Erlebnis.

  • Erfurt - Krämerbrücke
    Erfurt - Krämerbrücke

    Die beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaute Brücke ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
    Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

    Weinberg in der Nähe von Großheringen

  • Thüringer Wald - Kickelhahn
    Thüringer Wald - Kickelhahn

    Der Aussichtsturm auf dem Kickelhahn ist eines der Wahrzeichen von Ilmenau.

  • Erfurt - Domberg
    Erfurt - Domberg

    Blick zum Dom und Severikirche

  • Weimar - Residenzschloss
    Weimar - Residenzschloss

    Das Weimarer Stadtschloss ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“.

  • Arnstadt - Marktplatz
    Arnstadt - Marktplatz

    Marktplatz in der Bachstadt mit dem Denkmal Johann Sebastian Bachs im Vordergrund.

  • Weimar - Deutsches Nationaltheater
    Weimar - Deutsches Nationaltheater

    Das Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater Weimar.

  • Erfurt - Zoo-Park
    Erfurt - Zoo-Park

    Safari im Zoo-Park Erfurt

  • Erfurt - Domplatz
    Erfurt - Domplatz

    Häuserzeile am Rande des Domplatzes, fotografiert von den Domstufen.

  • Weimarer Land - Bad Sulza
    Weimarer Land - Bad Sulza

    Gradierwerk in Bad Sulza, im Hintergrund die Sonnenburg.

  • Erfurt - Ega-Park
    Erfurt - Ega-Park

    Blumenpracht im Ega-Park

  • Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt
    Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt

    Das Denkmal Johann Wolfgang Goethes in Würdigung an sein Wirken in Ilmenau und Umgebung.

Werbung

Willkommen auf MittelThüringen-online.de

Regionalportal für Erfurt, Weimar, Apolda, Arnstadt, Ilmenau, Sömmerda und die Umgebung.

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Der für Dienstag, 30. Mai angekündigte Liederabend „Wo die Liebe wohnt“ von Artjom Korotkov muss wegen Erkrankung leider ersatzlos entfallen. Bereits gekaufte Karten können an der Theaterkasse des DNT Weimar umgetauscht werden.

Vom 2. bis zum 4. Juni 2017 findet das 25. Altstadtfest in Ilmenau statt. Zum Jubiläum wurde am Konzept gearbeitet. An nunmehr sechs Bühnenstandorten wird für jede Altersgruppe und für jeden Geschmack etwas geboten werden.

Im Rahmen der Sonderausstellung "Luther - Der Auftrag. Martin Luther und die Reformation in Erfurt. Rezeption und Reflexion" im Angermuseum Erfurt, dem Kunstmuseum der Landeshauptstadt, findet am Dienstag, dem 30. Mai, 15 Uhr, eine Führung mit Kuratorin Cornelia Nowak statt.

tolle Jahr Luther Foto Dirk Urban DSC 3905

Liederabend mit Artjom Korotkov am 30. Mai 2017 im Foyer des DNT Weimar

Artjom Korotkov Foto Candy Welz

Kinderspielfest mit AOK-Familientag am 28. Mai 2017 im egapark Erfurt

Von Donnerstag bis Sonntag, 25. bis 28. Mai, zeigt die Herzogin Anna Amalia Bibliothek anlässlich des »Kirchentags auf dem Weg« die Weimarer Luther-Bibel von 1534 im Renaissancesaal des historischen Bibliotheksgebäudes. Luthers Bibelübersetzung unter dem Titel »Biblia, das ist die gantze Heilige Schrifft Deudsch« erschien erstmals auf der Leipziger Buchmesse im Oktober des Jahres 1534 als Gesamtausgabe des Alten und Neuen Testaments, gedruckt bei Hans Lufft in Wittenberg.

Premiere für „Johannes-Passion“ von Carl Philipp Emanuel Bach am 26.5. im DNT Weimar

Im Erinnerungsort Topf & Söhne können derzeit vier Ausstellungen unter einem Dach besucht werden: Gerade wurde die Sonderausstellung "Unter uns Pastorentöchtern. Porträts und Reflexionen von Frauen" eröffnet, die bis Januar 2018 gezeigt wird. Noch bis 31. Mai 2017 ist die Wanderausstellung "Haken am Kreuz? Evangelische Kirche in Erfurt 1933– 1945" zu sehen, die während des Kirchentags auf dem Weg durch Tafeln speziell zur evangelischen Predigergemeinde ergänzt wird.

Ausstellung im Grafikkabinett des Angermuseums endet am Sonntag, dem 28. Mai

Die Stadt Erfurt lässt, umfangreich gefördert von der Wüstenrot-Stiftung, das 6 mal 28 Meter große Wandmosaik aus Glaskeramikfliesen "Die Beziehung des Menschen zu Natur und Technik" von Josep Renau (1907-1982) restaurieren und wieder an seinem ursprünglichen Platz anbringen.

Renau Vernissage Foto Dirk Urban DSC 2819

Seit Monaten fiebern die Studierenden des F.A.Finger-Instituts für Baustoffkunde auf die bevorstehende Betonkanu-Regatta am 9. und 10. Juni 2017 in Köln hin. Ob die selbst entwickelten und gebauten Boote seetauglich sind, wird ein Testlauf am Mittwoch, 24. Mai, um 13.30 Uhr auf dem Weimarhallenpark-Teich zeigen.

Werbung

Werbung

Werbung

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

OstThüringen-online.de

SüdThüringen-online.de

WestThüringen-online.de

Zum Seitenanfang