• Arnstadt - Marktplatz
    Arnstadt - Marktplatz

    Marktplatz in der Bachstadt mit dem Denkmal Johann Sebastian Bachs im Vordergrund.

  • Weimar - Deutsches Nationaltheater
    Weimar - Deutsches Nationaltheater

    Das Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater Weimar.

  • Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt
    Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt

    Das Denkmal Johann Wolfgang Goethes in Würdigung an sein Wirken in Ilmenau und Umgebung.

  • Erfurt - Domberg
    Erfurt - Domberg

    Blick zum Dom und Severikirche

  • Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn
    Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn

    Die Bahnfahrt im Thüringer Schiefergebirge ist ein unvergessliches Erlebnis.

  • Erfurt - Krämerbrücke
    Erfurt - Krämerbrücke

    Die beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaute Brücke ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Erfurt - Ega-Park
    Erfurt - Ega-Park

    Blumenpracht im Ega-Park

  • Weimar - Residenzschloss
    Weimar - Residenzschloss

    Das Weimarer Stadtschloss ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“.

  • Thüringer Wald - Kickelhahn
    Thüringer Wald - Kickelhahn

    Der Aussichtsturm auf dem Kickelhahn ist eines der Wahrzeichen von Ilmenau.

  • Erfurt - Domplatz
    Erfurt - Domplatz

    Häuserzeile am Rande des Domplatzes, fotografiert von den Domstufen.

  • Erfurt - Zoo-Park
    Erfurt - Zoo-Park

    Safari im Zoo-Park Erfurt

  • Weimarer Land - Bad Sulza
    Weimarer Land - Bad Sulza

    Gradierwerk in Bad Sulza, im Hintergrund die Sonnenburg.

  • Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
    Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

    Weinberg in der Nähe von Großheringen

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Kinder-Uni Erfurt startet in eine neue Runde

 Einmal im Jahr werden Kinder aus Erfurt und Umgebung zu kleinen Studenten. Dann nämlich findet die Erfurter Kinder-Uni statt, bei der die kleinen Schlaufüchse ihre Lauscher aufstellen. Wie die Großen kann der Nachwuchs in echten Hörsälen sitzen und darf den Dozentinnen und Dozenten Löcher in den Bauch fragen. Am 24. Oktober geht es wieder los.

Die Fachhochschule Erfurt bietet auch zum Wintersemester 2017/2018 das Programm „Hochschulwissen für das Ältere Semester“ an.

Wolf im Schafspelz

Premiere des Monologs „Das vierte Reich“ von Neil LaBute mit anschließendem Publikumsgespräch mit Dr. Matthias Quent am 3.10.2017 in der Studiobühne des DNT Weimar

Das vierte Reich 3613 Foto Ilja Mess

Vom 2. bis 13. Oktober bietet die Zoo- und Naturschule ein Rundum-Programm für Kinder in der Ferienzeit.
Von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr können sie als Forscher den Zoo erkunden, heimische und exotische Tierarten kennen lernen, als Reporter die Neuigkeiten des Zoos recherchieren und Tierbeschäftigung basteln – die Angebote sprechen Kinder jeden Alters an und dauern – inkl. Frühstücks-, Mittags- und Kaffeepause - acht Stunden:

Einen goldenen Herbst verspricht das Herbstferienprogramm im Stadtmuseum, Angermuseum, Naturkundemuseum und dem Museum für Thüringer Volkskunde.
Ungewöhnliche kulinarische Rundgänge mit Wörtersalat, Zeitsoße, Wasser und Wein bietet das Stadtmuseum in der ersten Ferienwoche.

Während der Herbstferien bietet die Klassik Stiftung Weimar Familien und Kindern ein buntes und kreatives Bildungsprogramm. Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Herbstferienprogramms ist für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren kostenfrei. Erwachsene Begleitpersonen bezahlen den jeweiligen Museumseintritt.

Sonderführung durch Naturkundemuseum am 30. September

"Aus dem Rahmen gefallen" heißt die aktuelle Sonderausstellung im Naturkundemuseum Erfurt, die Naturdokumentationen und-interpretationen des Künstlers und Werbegrafikers Harro Maass präsentiert.

Eröffnung Harro Maass Foto Dirk Urban DSC 0665

Dass Luther dem Wein nur allzu gern frönte, ist bekannt. Dass sich hinter seinem Haus in Wittenberg hunderte Weinstöcke befanden, eher weniger. Dementsprechend predigte er mehr als einmal, dass es ein guter Tropfen sein solle, den man in den Becher füllt.

sb170630a004

Am Donnerstag, 28. September, um 18 Uhr setzt Magdalena Droste mit ihrem Vortrag über die Bauhaus-Künstlerin Lydia Driesch-Foucar (1895–1980) im Neuen Museum Weimar das Rahmenprogramm zur Ausstellung »Wege aus dem Bauhaus. Gerhard Marcks und sein Freundeskreis« fort.

Im Bezug auf das 500. Jubiläum der Reformation steht das Festival 2017 unter dem Motto Soli Deo Gloria – „Allein Gott zur Ehre“. Danksagung und Widmung zugleich, ziert diese Formel geistliche wie weltliche Notenschriften der Komponisten in beiden Konfessionen.

Calmus Foto Irène Zandel 2016 01

Werbung

Werbung

Werbung

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

OstThüringen-online.de

SüdThüringen-online.de

WestThüringen-online.de

Zum Seitenanfang