• Weimar - Residenzschloss
    Weimar - Residenzschloss

    Das Weimarer Stadtschloss ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“.

  • Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn
    Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn

    Die Bahnfahrt im Thüringer Schiefergebirge ist ein unvergessliches Erlebnis.

  • Weimar - Deutsches Nationaltheater
    Weimar - Deutsches Nationaltheater

    Das Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater Weimar.

  • Erfurt - Ega-Park
    Erfurt - Ega-Park

    Blumenpracht im Ega-Park

  • Erfurt - Zoo-Park
    Erfurt - Zoo-Park

    Safari im Zoo-Park Erfurt

  • Erfurt - Krämerbrücke
    Erfurt - Krämerbrücke

    Die beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaute Brücke ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Weimarer Land - Bad Sulza
    Weimarer Land - Bad Sulza

    Gradierwerk in Bad Sulza, im Hintergrund die Sonnenburg.

  • Arnstadt - Marktplatz
    Arnstadt - Marktplatz

    Marktplatz in der Bachstadt mit dem Denkmal Johann Sebastian Bachs im Vordergrund.

  • Erfurt - Domberg
    Erfurt - Domberg

    Blick zum Dom und Severikirche

  • Thüringer Wald - Kickelhahn
    Thüringer Wald - Kickelhahn

    Der Aussichtsturm auf dem Kickelhahn ist eines der Wahrzeichen von Ilmenau.

  • Erfurt - Domplatz
    Erfurt - Domplatz

    Häuserzeile am Rande des Domplatzes, fotografiert von den Domstufen.

  • Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt
    Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt

    Das Denkmal Johann Wolfgang Goethes in Würdigung an sein Wirken in Ilmenau und Umgebung.

  • Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
    Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

    Weinberg in der Nähe von Großheringen

Willkommen auf MittelThüringen-online.de

Regionalportal für Erfurt, Weimar, Apolda, Arnstadt, Ilmenau, Sömmerda und die Umgebung.

Werbung

Werbung

Traditionell erfolgt der Start in den Mai in der Thüringer Landeshauptstadt bereits in den Abendstunden des 30. Aprils mit dem Setzen des Maibaums 19 Uhr auf dem Domplatz, der zu den größten und schönsten Plätzen in Deutschland zählt. Begleitet wird der Brauch des Maibaumaufstellens durch Frühlingstänze, dargeboten vom Thüringer Folklore Ensemble Erfurt.

Wasserratten können aufatmen. Am 1. Mai startet die Freibadsaison im Erfurter Nordbad bei garantierten 24 Grad Celsius Wassertemperatur.

Mit einem Vortrag von Prof. Dr. Karl-Siegbert Rehberg von der Technischen Universität Dresden führt der Erinnerungsort seine im November begonnene Veranstaltungsreihe zum Thema Flüchtlinge und Arbeitsmarkt fort.

Frühlingserwachen im Erfurter Andreasried. Die Bahn hat sich nach der langen Pause wieder heraus geputzt und startet mit dem „TBK Open“ am 29. April gleich mit einem Kracher in die neue Saison. Zum 20. Mal werden dann die Thüringen Open ausgetragen. Eine Tradition wird gefeiert und fortgesetzt.

Unter dem Titel "History goes Art" verbirgt sich ein Kunstmarathon, der die Geschichtsmuseen Erfurt mit dem Verein Bildender Künste Erfurt vereint. Alte Synagoge, Kleine Synagoge, Erinnerungsort Topf & Söhne und das Stadtmuseum Erfurt begehen am 22. Mai den diesjährigen Internationalen Museumstag mit diesem besonderen Angebot.

Bildungsministerium und Jugendpresse-Netzwerk schreiben Schülerzeitungspreis aus

Thüringen sucht die besten Schülerzeitungen im Freistaat. Engagierte und motivierte Schülerzeitungsredaktionen aller Schularten können sich ab sofort um den Thüringer Schülerzeitungspreis bewerben.

Am 25. April startet der Online-Ticketvorverkauf für ausgewählte Veranstaltungen der Langen Nacht der Technik, die am 28. Mai in Ilmenau stattfindet. Das Programmheft für das Großevent „Glanzlichter 2016“ ist ab sofort in den Geschäftsstellen der Zeitungsgruppe Thüringen, des Freien Worts und in der Ilmenau-Information und auch online unter www.tu-ilmenau.de/glanzlichter erhältlich.

Anlässlich des 30. Jahrestags des Reaktorunglücks von Tschernobyl hat Regisseur Enrico Stolzenburg die Erzählung "Störfall. Nachrichten eines Tages" von Christa Wolf als szenischen Lesung eingerichtet.
Premiere ist am Dienstag, 26. April 2016, 20 Uhr in der Studiobühne des DNT Weimar.

Im Thüringer Zoopark Erfurt werden wieder Kindergeburtstage und "Tierpfleger für einen Tag" durchgeführt.

Schaufütterungen, Tierpflegersprechstunden und Fachführungen finden schon seit langem statt. Jetzt wurden aufgrund der großen Nachfrage die Erlebnisse im Zoopark um zwei weitere ergänzt: Zukünftig bietet der Zoo wieder Führungen für Kinder und "Tierpfleger für einen Tag" an. Wer also Zootiere füttern, Stallduft schnuppern oder einen Einblick in die Arbeit der Pfleger gewinnen möchte, findet im Thüringer Zoopark Erfurt das passende Angebot!

Am Donnerstag, dem 28. April 2016 ab 18:00 Uhr tanzt die Gruppe Hora Hadera der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge. Unter dem Titel "Erez Ahavati" führt sie israelische Tänze vor.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

OstThüringen-online.de

SüdThüringen-online.de

WestThüringen-online.de

Zum Seitenanfang