• Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
    Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

    Weinberg in der Nähe von Großheringen

  • Thüringer Wald - Kickelhahn
    Thüringer Wald - Kickelhahn

    Der Aussichtsturm auf dem Kickelhahn ist eines der Wahrzeichen von Ilmenau.

  • Arnstadt - Marktplatz
    Arnstadt - Marktplatz

    Marktplatz in der Bachstadt mit dem Denkmal Johann Sebastian Bachs im Vordergrund.

  • Weimar - Residenzschloss
    Weimar - Residenzschloss

    Das Weimarer Stadtschloss ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“.

  • Erfurt - Ega-Park
    Erfurt - Ega-Park

    Blumenpracht im Ega-Park

  • Erfurt - Zoo-Park
    Erfurt - Zoo-Park

    Safari im Zoo-Park Erfurt

  • Erfurt - Domplatz
    Erfurt - Domplatz

    Häuserzeile am Rande des Domplatzes, fotografiert von den Domstufen.

  • Weimarer Land - Bad Sulza
    Weimarer Land - Bad Sulza

    Gradierwerk in Bad Sulza, im Hintergrund die Sonnenburg.

  • Weimar - Deutsches Nationaltheater
    Weimar - Deutsches Nationaltheater

    Das Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater Weimar.

  • Erfurt - Krämerbrücke
    Erfurt - Krämerbrücke

    Die beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaute Brücke ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Erfurt - Domberg
    Erfurt - Domberg

    Blick zum Dom und Severikirche

  • Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn
    Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn

    Die Bahnfahrt im Thüringer Schiefergebirge ist ein unvergessliches Erlebnis.

  • Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt
    Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt

    Das Denkmal Johann Wolfgang Goethes in Würdigung an sein Wirken in Ilmenau und Umgebung.

Willkommen auf MittelThüringen-online.de

Regionalportal für Erfurt, Weimar, Apolda, Arnstadt, Ilmenau, Sömmerda und die Umgebung.

Werbung

Werbung

26. Erfurter Blumen- und Gartenmarkt vom 6. bis 8. Mai 2016, täglich geöffnet von 7 bis 15 Uhr

Am 13. Mai 2016 wird um 19 Uhr die Ausstellung „Fuchsstellung“ eröffnet. Gezeigt werden Werke von Daniel Täumel, dem Sänger der international bekannten Metal-Band „Die Apokalyptischen Reiter“. Im Lapidarium des Schloßmuseums Arnstadt werden plastische Arbeiten des Künstlers gezeigt. Zur Ausstellungseröffnung spielt die Weimarer Band „Die große Sekunde“.

Alle drei Jahre ist es wieder soweit! Junge europäische Mode soll einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Dafür sorgt das Filmprojekt »Fashion Clips« an der Bauhaus-Universität Weimar. Dort übersetzen die internationalen Studentinnen und Studenten des Studiengangs Medienkunst/Mediengestaltung die für den Apolda European Design Award 2017 nominierten Modekollektionen in aufregende kurze Modefilme. Gezeigt werden die Fashion Clips dann im so genannten Digital Show Room im Internet. Apolda goes global!

Am Donnerstag, dem 5. Mai, lädt die Begegnungsstätte Kleine Synagoge um 19:00 Uhr zu einem Konzert mit der Band "Dobranotsch" ein.
"Dobranotsch" lässt sich nicht ohne weiteres klar einem musikalischen Genre zuordnen, da ihre Musik durch viele verschiedene Einflüsse geprägt ist. Einige Lieder klingen punkig, nach Ska oder orientalisch. Doch alle stehen unter dem Einfluss traditionell russischer Musik und des südosteuropäischen Klezmer.

Unter dem Titel „Mit Fräulein Funkel ins Museum“ lockt die IMAGO e.V. seit dem letzten Jahr kontinuierlich jeden ersten Dienstag im Monat von 16:00-18:00 Uhr, kunstinteressierte Kinder und Jugendliche und gelegentlich auch deren Eltern oder Großeltern in die Dauer- und Sonderausstellung im Angermuseum.

Am Dienstag, 3. Mai, um 19 Uhr gibt Ronny Rößler, Chemnitz, seinen Gästen in der Parkhöhle im Park an der Ilm einen Einblick in den weltweit einzigartigen Versteinerten Wald von Chemnitz. Die ca. 291 Millionen Jahre alte Fossillagerstätte entstand durch einen Vulkanausbruch, der ein gesamtes Ökosystem aus Pflanzen und Tieren an Ort und Stelle konservierte. In seinem Vortrag berichtet Ronny Rößler über Leben und Sterben einer tropischen Oase, über die zerstörende und bewahrende Kraft des Vulkanismus und über spektakuläre Fundstücke aus diesem versteinerten Klimaarchiv der Erdgeschichte.

Am Mittwoch, 4. Mai, um 18 Uhr bezeugt der Autor und Journalist Dietmar Dath, Freiburg, im Goethe- und Schiller-Archiv Weimar, wie lebendig der Faust-Stoff in Popkultur, Science-Fiction und Wissenschaft bis heute ist. Faust-Comic, Faust-Rockoper, Faust-Roman – kaum ein Genre, in dem der Faust-Mythos in den vergangenen Jahrzehnten nicht seine Spuren hinterlassen hat.

Am 29. April 2017 wird die 4. Thüringer Landesgartenschau Blütezeit Apolda in der Herressener Promenade offiziell eröffnet werden. Bis heute wurde schon viel in Apolda geschaffen. Auf der Baustellenführung am vergangenen Dienstag überzeugte die Herressener Promenade als grüne Kulisse für die temporären Ausstellungsbeiträge, die die Besucher während der 149 Veranstaltungstage erwarten.

Noch wenige Tage stehen sie in der Sonderausstellung des Museums am Juri-Gagarin-Ring im Rampenlicht: 60 völlig unterschiedliche Objekte aus dem Fundus des Hauses: eines für jedes Jahr, welches seit Gründung des Hauses vergangen ist.

Die Geschichtsmuseen, die Kunstmuseen, das Naturkundemuseum und das Museum für Thüringer Volkskunde der Stadt Erfurt öffnen am 3. Mai, dem ersten Dienstag im Monat, ihre Türen und bieten bei freiem Eintritt Erkundungen der Sammlungen, Sonderausstellungen und Veranstaltungen.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

21. Juli 2019

OstThüringen-online.de

21. Juli 2019

SüdThüringen-online.de

21. Juli 2019

WestThüringen-online.de

21. Juli 2019

Zum Seitenanfang