• Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
    Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

    Weinberg in der Nähe von Großheringen

  • Erfurt - Domberg
    Erfurt - Domberg

    Blick zum Dom und Severikirche

  • Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn
    Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn

    Die Bahnfahrt im Thüringer Schiefergebirge ist ein unvergessliches Erlebnis.

  • Erfurt - Ega-Park
    Erfurt - Ega-Park

    Blumenpracht im Ega-Park

  • Arnstadt - Marktplatz
    Arnstadt - Marktplatz

    Marktplatz in der Bachstadt mit dem Denkmal Johann Sebastian Bachs im Vordergrund.

  • Weimar - Residenzschloss
    Weimar - Residenzschloss

    Das Weimarer Stadtschloss ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“.

  • Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt
    Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt

    Das Denkmal Johann Wolfgang Goethes in Würdigung an sein Wirken in Ilmenau und Umgebung.

  • Weimarer Land - Bad Sulza
    Weimarer Land - Bad Sulza

    Gradierwerk in Bad Sulza, im Hintergrund die Sonnenburg.

  • Erfurt - Domplatz
    Erfurt - Domplatz

    Häuserzeile am Rande des Domplatzes, fotografiert von den Domstufen.

  • Erfurt - Krämerbrücke
    Erfurt - Krämerbrücke

    Die beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaute Brücke ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Erfurt - Zoo-Park
    Erfurt - Zoo-Park

    Safari im Zoo-Park Erfurt

  • Thüringer Wald - Kickelhahn
    Thüringer Wald - Kickelhahn

    Der Aussichtsturm auf dem Kickelhahn ist eines der Wahrzeichen von Ilmenau.

  • Weimar - Deutsches Nationaltheater
    Weimar - Deutsches Nationaltheater

    Das Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater Weimar.

Willkommen auf MittelThüringen-online.de

Regionalportal für Erfurt, Weimar, Apolda, Arnstadt, Ilmenau, Sömmerda und die Umgebung.

Im Thüringer Zoopark Erfurt werden wieder Kindergeburtstage und "Tierpfleger für einen Tag" durchgeführt.

Schaufütterungen, Tierpflegersprechstunden und Fachführungen finden schon seit langem statt. Jetzt wurden aufgrund der großen Nachfrage die Erlebnisse im Zoopark um zwei weitere ergänzt: Zukünftig bietet der Zoo wieder Führungen für Kinder und "Tierpfleger für einen Tag" an. Wer also Zootiere füttern, Stallduft schnuppern oder einen Einblick in die Arbeit der Pfleger gewinnen möchte, findet im Thüringer Zoopark Erfurt das passende Angebot!

Am Donnerstag, dem 28. April 2016 ab 18:00 Uhr tanzt die Gruppe Hora Hadera der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge. Unter dem Titel "Erez Ahavati" führt sie israelische Tänze vor.

Bereits zum 7. Mal öffnet die Fachmesse für Ausbildung+Studium vocatium Region Erfurt am 26. und 27. April 2016 in der Messe Erfurt ihre Tore. Die Fachmesse wird vom IfT Institut für Talententwicklung realisiert und ist an beiden Tagen von 8.30 bis 14.45 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Insgesamt 60 Unternehmen, Fach- und Hochschulen sowie Beratungsinstitutionen beraten 2.000 SchülerInnen aus 56 Schulen der Region Erfurt rund um ihre Berufswahl. Die Schirmherrschaft haben die Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und der Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein übernommen.

CookingPokal Thüringen 2016 : Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Hobbyköche und Köchinnen Thüringens können sich bis zum 3. Mai 2016 für den 2016 zum zweiten mal stattfindenden Wettbewerb anmelden.

Die kalte Jahreszeit ist endlich vorbei. Der Frühling lädt zu Spaziergängen oder einem Stadtbummel ein. Passend dazu bietet die Tourist-Information Arnstadt seit Anfang April wieder öffentliche Stadtführungen an. Treffpunkt ist jeden Sonnabend um 11:00 Uhr vor der Tourist-Information auf dem Arnstädter Marktplatz.

Im Frühjahr sind zudem interessante Sonderstadtführungen geplant. Am 23. April 2016 startet um 15:30 Uhr eine Führung zum Stadtjubiläum. Sie ist eine ideale Ergänzung zum Kolloquium „Von der Ersterwähnung auf den Weg zur Stadt“, das am gleichen Tag von 10:00 bis 15:00 Uhr im Rathaussaal stattfindet. Interessenten sollten Sich bereits jetzt ihre Tickets sichern, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Am Samstag, 23. April, eröffnen die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha und die Klassik Stiftung Weimar unter dem Titel »Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa« die Landesausstellung 2016 des Freistaats Thüringen. Bis zum 28. August 2016 vergegenwärtigt die Schau mit multimedialen Vermittlungskonzepten, herausragenden Kunstwerken und einzigartigen Exponaten aus allen Bereichen des fürstlichen Lebens die Herrscherfamilie der Ernestiner an zwei Orten ihres Wirkens, Gotha und Weimar.

Das Lichterfest ist einer der Saisonhöhepunkte im egapark, mehr als 20.000 Besucher entdecken in jedem Jahr den fantasievoll und stets anders illuminierten Gartenpark, erleben das kurzweilige Unterhaltungsprogramm auf den Bühnen und an ausgewählten Plätzen. Das Fest begeistert seit 1961 die Erfurter und Besucher aus ganz Thüringen. In diesem Jahr steht ein besonderes Jubiläum ins Haus: Das Lichterfest wird 50!

Am Freitag, 22. April 2016, findet ab 12.30 Uhr im Weimarer Goethe- und Schiller-Archiv eine wissenschaftliche Tagung zu Carl Bertuch statt. Insgesamt acht Vorträge vermitteln einen Überblick über die archivalischen Quellen zu diesem »Verleger im klassischen Weimar«, bilanzieren die bisherige Forschung und entwickeln Ideen für eine weitere wissenschaftliche Beschäftigung mit Carl Bertuch als Vertreter der zweiten Generation des klassischen Weimar. Die Tagung ist eine Kooperation der Klassik Stiftung Weimar mit den Freunden und Förderern des Stadtmuseums Weimar im Bertuchhaus e. V. und der Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller- Archivs e. V. Alle Veranstaltungen der Tagung sind öffentlich zugänglich, der Eintritt ist frei.

Am 21. April 2016 um12:00 Uhr wird zur Pause mit 10 Minuten Stadtgeschichten ins Stadtmuseum im Haus zum Stockfisch in die Johannisstraße eingeladen. Diesmal dreht sich alles ums Wiegen und Bezahlen – die mittelalterliche Geldwirtschaft in Erfurt.

Das Label »SUSI POP« vereint seit fast 30 Jahren zahlreiche Künstlerinnen und Künstler, die sich einer bestimmten Ästhetik verschrieben haben. Erkennungszeichen ist die Siebdrucktechnik in Verbindung mit der Farbe Magenta. Wie Studierende der Bauhaus-Universität Weimar die Arbeitsmethodik des Labels interpretieren, ist im Mai und Juni in mehreren Ausstellungen zu sehen.

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

25. November 2020

OstThüringen-online.de

25. November 2020

SüdThüringen-online.de

25. November 2020

WestThüringen-online.de

25. November 2020

Zum Seitenanfang