• Erfurt - Domplatz
    Erfurt - Domplatz

    Häuserzeile am Rande des Domplatzes, fotografiert von den Domstufen.

  • Erfurt - Ega-Park
    Erfurt - Ega-Park

    Blumenpracht im Ega-Park

  • Weimarer Land - Bad Sulza
    Weimarer Land - Bad Sulza

    Gradierwerk in Bad Sulza, im Hintergrund die Sonnenburg.

  • Erfurt - Domberg
    Erfurt - Domberg

    Blick zum Dom und Severikirche

  • Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn
    Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn

    Die Bahnfahrt im Thüringer Schiefergebirge ist ein unvergessliches Erlebnis.

  • Weimar - Residenzschloss
    Weimar - Residenzschloss

    Das Weimarer Stadtschloss ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“.

  • Erfurt - Krämerbrücke
    Erfurt - Krämerbrücke

    Die beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaute Brücke ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Weimar - Deutsches Nationaltheater
    Weimar - Deutsches Nationaltheater

    Das Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater Weimar.

  • Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt
    Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt

    Das Denkmal Johann Wolfgang Goethes in Würdigung an sein Wirken in Ilmenau und Umgebung.

  • Erfurt - Zoo-Park
    Erfurt - Zoo-Park

    Safari im Zoo-Park Erfurt

  • Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
    Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

    Weinberg in der Nähe von Großheringen

  • Thüringer Wald - Kickelhahn
    Thüringer Wald - Kickelhahn

    Der Aussichtsturm auf dem Kickelhahn ist eines der Wahrzeichen von Ilmenau.

  • Arnstadt - Marktplatz
    Arnstadt - Marktplatz

    Marktplatz in der Bachstadt mit dem Denkmal Johann Sebastian Bachs im Vordergrund.

Willkommen auf MittelThüringen-online.de

Regionalportal für Erfurt, Weimar, Apolda, Arnstadt, Ilmenau, Sömmerda und die Umgebung.

Werbung

Werbung

Barocke Pracht und höfisches Leben stehen im Mittelpunkt der Thüringer Landesausstellung "Die Ernestiner – Eine Dynastie prägt Europa", die in Weimar und in Gotha vom 24. April bis 28. August 2016 zu sehen sein wird.

Vom 24. April bis zum 23. Oktober 2016 findet im GoetheStadtMuseum die Sonderausstellung “Technische Innovationen aus der Region Ilmenau“ statt.

Das englischsprachige Symposium »New Urban Mobility« nimmt am 15. April 2016 eine kritische Bestandaufnahme des Wandels in Mobilität und Städtebau vor. Experten aus London, Paris, Rotterdam und Kopenhagen stellen aktuelle Projekte der Verkehrswende aus europäischen Städten vor und diskutieren Modelle künftiger Entwicklungen. Sie gehen der Frage nach, ob es um einen Wandel städtebaulicher Leitbilder oder nur eine neue Strategie des Stadtmarketing geht.

Am Donnerstag, 17. März, findet um 18 Uhr im Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek die für dieses Jahr erste Veranstaltung in der Reihe »Bestandsgeschichten« statt.

Nach einer etwas längeren kreativen Schaffenspause haben wir eine umfassende Aktualisierung unseres Content-Management-Systems Joomla! zum Anlass genommen, auch unsere Inhalte und deren Struktur komplett zu überarbeiten.

Am Donnerstag, dem 17. März 2016 spricht um 19:00 Uhr Dr. Ulrike Schrader von der Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal über Herbert Cohnens Kampf gegen die nationalsozialistische Kennzeichnungspflicht für Juden.

"Willst Du in der Natur und mit Kindern arbeiten?", fragt Jens Düring aus dem Umwelt- und Naturschutzamt der Landeshauptstadt Erfurt junge Menschen zwischen16 und 26 Jahren, die nach der Schule zunächst eine Auszeit anstreben, etwas anderes machen und an der Erhaltung einer lebenswerten Umwelt mitarbeiten wollen. Im Rahmen des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) und im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) bietet nämlich das Umwelt- und Naturschutzamt drei Stellen an und sucht junge Menschen, die für ein Jahr das Team im NaturErlebnisGarten Fuchsfarm unterstützen wollen.

Die Klassik Stiftung hat das Neue Museum Weimar für die konservatorischen Ansprüche des 21. Jahrhunderts gerüstet. Nachdem alle Maßnahmen zur Stabilisierung des Raumklimas abgeschlossen und die lichttechnischen Verhältnisse verbessert werden konnten, ist das Neue Museum nun bestens vorbereitet, um ab dem 24. April die Thüringer Landesausstellung »Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa« zu beherbergen.

Am Sonntag, 13. März, findet um 11 Uhr das nächste »Werkstattgespräch mit Experten« im Kassengewölbe auf dem Jakobsfriedhof statt. Kerstin Arnold und Birgit Busch geben einen Einblick in die denkmalgerechte Instandsetzung des Grabgewölbes und des Pavillons.

Am Samstag, 12. März, um 17 Uhr spricht Prof. Dr. Winfried Wehle, Eichstädt, im Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek über »›Dantes‹ Rückkehr in den Garten Eden«. Mit diesen »Paradiesischen Aussichten« endet die aktuelle Vortragsreihe zur Ausstellung »Dante, ein offenes Buch«. Die Ausstellung selbst ist noch bis 26. Juni 2016 im Renaissancesaal des Historischen Bibliotheksgebäudes zu sehen. Die Teilnahme am Vortrag und der Eintritt in die Ausstellung sind kostenfrei.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Tolle Angebote für Urlaub und Freizeit

Werbung
Gutscheinbuch.de

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

22. Februar 2020

OstThüringen-online.de

22. Februar 2020

SüdThüringen-online.de

22. Februar 2020

WestThüringen-online.de

22. Februar 2020

Zum Seitenanfang