• Erfurt - Krämerbrücke
    Erfurt - Krämerbrücke

    Die beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaute Brücke ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Erfurt - Domplatz
    Erfurt - Domplatz

    Häuserzeile am Rande des Domplatzes, fotografiert von den Domstufen.

  • Thüringer Wald - Kickelhahn
    Thüringer Wald - Kickelhahn

    Der Aussichtsturm auf dem Kickelhahn ist eines der Wahrzeichen von Ilmenau.

  • Weinanbaugebiet Saale-Unstrut
    Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

    Weinberg in der Nähe von Großheringen

  • Arnstadt - Marktplatz
    Arnstadt - Marktplatz

    Marktplatz in der Bachstadt mit dem Denkmal Johann Sebastian Bachs im Vordergrund.

  • Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn
    Schwarzatal - Oberweißbacher Bergbahn

    Die Bahnfahrt im Thüringer Schiefergebirge ist ein unvergessliches Erlebnis.

  • Weimar - Deutsches Nationaltheater
    Weimar - Deutsches Nationaltheater

    Das Goethe- und Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater Weimar.

  • Erfurt - Ega-Park
    Erfurt - Ega-Park

    Blumenpracht im Ega-Park

  • Erfurt - Domberg
    Erfurt - Domberg

    Blick zum Dom und Severikirche

  • Weimar - Residenzschloss
    Weimar - Residenzschloss

    Das Weimarer Stadtschloss ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“.

  • Erfurt - Zoo-Park
    Erfurt - Zoo-Park

    Safari im Zoo-Park Erfurt

  • Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt
    Ilmenau - Goethe und Universitätsstadt

    Das Denkmal Johann Wolfgang Goethes in Würdigung an sein Wirken in Ilmenau und Umgebung.

  • Weimarer Land - Bad Sulza
    Weimarer Land - Bad Sulza

    Gradierwerk in Bad Sulza, im Hintergrund die Sonnenburg.

Willkommen auf MittelThüringen-online.de

Regionalportal für Erfurt, Weimar, Apolda, Arnstadt, Ilmenau, Sömmerda und die Umgebung.

Werbung

Werbung

Kleine Überraschungen für Kinder am 3. Advent
Erfurt. Der Weihnachtsmann besucht am Sonntag, dem 16. Dezember 2018 zwischen 10:30 und 12:00 Uhr den Zoopark

Erfurt. Wenn es dunkel wird, dann gehen bis zum 13. Januar 2019 jeden Abend im egapark Tausende Lichter an. Inmitten der Lichterwelt wird am 15. Dezember 2018 17:30 Uhr ein wundervolles Märchen für Kinder vom Theater Mitossi im Mainzpavillon aufgeführt: „Die märchenhafte Wintersonnenwende“.

Wintersonnenwende mitossi 2

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung von Universität und Fachhochschule Erfurt

Weimar. Kirill Karabits und die Staatskapelle Weimar präsentieren am 9. / 10. Dezember 2018 in der Weimarhalle die Deutsche Erstaufführung von Mark-Anthony Turnages „Testament“

Mark Anthony Turnage C Philip Gatward 06 square 

Die GymMotion präsentiert sich am 08.12.2018 auf der Messe Erfurt

„Hochgeschwindigkeitsentertainment mit einer Prise Ironie.“ Das erwartet die Zuschauer bei der diesjährigen Turn- und Akrobatikshow „GymMotion – Faszination des Turnens“.

Am Samstag, 8. Dezember, von 14 bis 18 Uhr lädt das Liebhabertheater Schloss Kochberg zusammen mit der Klassik Stiftung Weimar und weiteren Veranstaltern zum alljährlichen Klassik-Adventsmarkt auf Schloss Kochberg ein.

Erfurt. Täglich 17 Uhr geht das Licht im egapark an – unscheinbare rote Rohre werden dann zu mystischen Figuren, weiße Stoffbänder bunt angestrahlt und vom Haupteingang bis zum Aussichtsturm erwacht der Park bis zum 13. Januar 2019 zum (abendlichen) Leben.

Weimar. Das „Large Ensemble“ der Hochschule für Musik featuring Peter Ehwald

Das Jazzorchester der Weimarer Musikhochschule trägt in kleinerer Besetzung den Namen „Large Ensemble“. Und dieses Ensemble lädt unter der Leitung von Stefan Schultze fast jedes Semester zu spannenden Projekten ein. So auch am Mittwoch, 5. Dezember um 19:30 Uhr im Festsaal Fürstenhaus.

Large Ensemble Foto Maik Schuck ad3075c6e1

Weltpremiere in Erfurt: Die Messehalle 1 wird am 7. Dezember musikalische Sportarena oder sportlicher Konzertsaal – frei nach Shakespeare „Wie es Euch gefällt!“ Denn „Music in Motion“ ist eine Show der weltweit gefeierten Musik- und Comedy-Stars Igudesman & Joo und der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, die mit Basketballspielern, Cheerleadern und Breakdancern auftreten.

Weimar. Vom 6. bis 7. Dezember 2018 kommen Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen an der Bauhaus-Universität Weimar zusammen, um gemeinsam neue Denkansätze im Umgang mit NS-Architektur sowie die Verortung des Gauforums im neuen »Quartier Weimarer Moderne« zu diskutieren.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

16. Januar 2019

OstThüringen-online.de

16. Januar 2019

SüdThüringen-online.de

16. Januar 2019

WestThüringen-online.de

16. Januar 2019

Zum Seitenanfang