Die Landeshauptstadt Erfurt schreibt für das kommende Jahr erneut das symbolische Amt des Erfurter Stadtschreibers aus. Mit der Einrichtung dieses Amtes verfolgt die Stadt das Ziel, Schriftsteller/innen deutscher Sprache zu ehren, die die Literatur der Gegenwart mit ihren Werken beeinflussen und prägen.

Es wird wieder wild in Halle 1 des egaparks: Jeden Mittwoch dreht sich dort alles um das Thema Welterbestätte Hainich. Ein Umweltbildungsprogramm des Nationalparks - „Wild, wunderschön & weltberühmt“ - stellt an drei Stationen die Artenvielfalt der Buchenwälder vor, erklärt was ein UNESCO-Welterbe eigentlich ist und wie wichtig es ist, die Relikte urwüchsiger Buchenwälder in Deutschland zu bewahren. Und es weckt bei den Schülern Interesse und Faszination für unsere ursprüngliche Natur.

Die Luft ist raus: Die Keas im Thüringer Zoopark Erfurt haben all ihre Bälle, mit denen sie am liebsten spielen, zerstört. Die Besucher des Zooparks werden deshalb aufgerufen, pünktlich zum Start der Fußball-Europameisterschaft alte Bälle für die verspielten Papageien abzugeben. Zu gewinnen gibt es dabei Familientageskarten.

Der Theaterpädagoge des DNT Weimar Otto A. Thoß wurde am 2. Juni im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Intendantengruppe des Deutschen Bühnenverein mit dem bedeutenden Dr. Otto-Kasten Preis ausgezeichnet.

Das Projekt "Theater im Museum" sucht noch Darsteller, die im diesjährigen Stück „Der Zauberer von Oz“ gern eine Rolle übernehmen möchten.

Die Feuerspritzenausstellung im Marstall des Arnstädter Schloßmuseums ist ab 28. Mai 2016 bis (voraussichtlich) zum Denkmaltag im September, an den Wochenenden wieder zu besichtigen. Damit werden die gesamten Ausstellungsbereiche im Schloßmuseum um eine weitere Sammlung bereichert.

Am vergangenen Freitag tagte die Jury zum Wettbewerb Kunst am Bau des Projektes "Multifunktionsarena". Nach sieben Stunden konzentrierter Arbeit mit intensiven Diskussions- und Argumentationsrunden standen am Ende fünf ganz unterschiedliche Beiträge fest, die nun an der zweiten Stufe des Wettbewerbs teilnehmen.

Die neue Wanderausstellung des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation ist bis Anfang Juni 2016 im Landtag zu sehen. Sie präsentiert städtische und ehemals fürstliche Parks und Gärten mit Karten, Modellen und Luftbildern.

Bis zum 25. Mai können kreative Sprayer noch ihre Ideen für die Fassadengestaltung der Roland Matthes Schwimmhalle einreichen. Der Wettbewerb wurde verlängert. Favorisiert wird eine Gestaltung rund um Badespaß und sportliche Erholung, angefangen vom Schwimmen bis hin zu gesundheitlichen Präventionsangeboten. Auch die gastronomische Versorgung und das Fitness-Center im Haus sollen in dem Entwurf berücksichtigt werden.

Diskutieren Sie mit uns die Vision Petersberg!
Die Gestaltung des Petersberges zählt zu den Großprojekten der BUGA 2021. Eine hochkarätig besetzte Arbeitsgruppe hat dafür ein Konzept entwickelt und im März 2016 vorgestellt. Eine neue, zum Teil unterirdische Erlebniswelt ist das zentrale Element der zukünftigen Gestaltung des Petersbergs.

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

28. November 2020

OstThüringen-online.de

28. November 2020

SüdThüringen-online.de

28. November 2020

WestThüringen-online.de

28. November 2020

Zum Seitenanfang