Sömmerda. Vom 28. bis 30. Juni 2019 ist Sömmerda Gastgeber des 17. Thüringentages, der unter dem Motto „Ganz schön Sömmerda“ steht. Drei Tage Unterhaltung – und für jeden ist etwas dabei.

Den etwa 150.000 Besuchern, die am Festwochenende vom 28. bis 30. Juni 2019 in Sömmerda erwartet werden, hat die Stadt beim größten Thüringer Landesfest viel zu bieten.
Auf acht Bühnen im Stadtgebiet präsentieren sich Künstler, Vereine, Orchester und Bands. Die Veranstaltungsorte sind durch zwölf unterschiedliche, thematisch geprägte Meilen miteinander verbunden.
Die Besucher des Thüringentages können sich schon jetzt auf vielfältige Programmangebote - angefangen vom Kinder-Paradies im Grünen bis zum Street Food Festival - auf dem Festgelände freuen. Das Programm wird in den kommenden Wochen noch weiter spezifiziert.
Eine Orientierung, wo sich welcher Veranstaltungsort auf dem Festgelände befindet, gibt die Übersichtskarte über das Veranstaltungsgelände. Sie bietet einen Überblick über die Bühnenstandorte, die Standorte der Meilen sowie weitere Veranstaltungsorte des Thüringentages in Sömmerda. Kurze Erläuterungen zu Standorten verschaffen einen ersten Eindruck davon, was zum Thüringentag alles geboten wird.
Die Karte nebst den Erläuterungen findet man auf der Thüringentag-Internetseite www.thueringentag2019.de unter dem Button „Programm“. Auf der Seite gibt es zudem weitere aktuelle Informationen zum Thüringentag.