Bald ist wieder Sommer. Dann suchen große und kleine Wasserratten wieder Erfrischung im kühlen Nass. Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Freibadsaison auf Hochtouren.
Auch die Fördervereine für das Freibad Möbisburg und das Dreienbrunnenbad packen zum Frühjahrsputz wieder kräftig mit an: in Möbisburg am 27. April ab 14 Uhr, im Dreienbrunnenbad am 4. Mai ab 14 Uhr.

Die Schwimmbecken werden geschrubbt und vom Winterstaub befreit. Im Nordbad wird die Röhrenrutsche überholt. Im Strandbad Stotternheim wurde eine Garage für das Rettungsboot gebaut. Der Aufsichtsturm hat einen neuen Standort, um mögliche Gefahrenpunkte noch besser einsehen zu können. Am Planschbecken werden die Sitzbänke erneuert. Ein neuer Kassenautomat steht auch schon. Außerdem werden aufgrund der großen Nachfrage 10 zusätzliche Pfand-Liegen angeschafft.
Im Dreienbrunnenbad erfolgen Malerarbeiten in den Umkleidekabinen unter der ehemaligen Sonnenterrasse, die Fußböden in den sanitären Anlagen werden gestrichen. Reparaturen sind am Planschbecken und an den Palisaden im Bereich des Tretbeckens geplant.
Auch in Möbisburg werden die Pinsel geschwungen. Mehrzweck- und Planschbecken bekommen einen neuen Anstrich. Im Familienbereich der Liegewiese wird in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für das Freibad Möbisburg e.V. eine neue Umkleidemöglichkeit geschaffen. Volleyballplatz und Sandkisten bekommen eine neue Sandauflage.
Am 5. Mai geht es los: Dann öffnet das Erfurter Nordbad seine Pforten. Eine Woche später, ab 12. Mai, können Badegäste auch im Strandbad Stotternheim, im Freibad Möbisburg und im Dreienbrunnenbad baden gehen.
Bäder-Tipp:
Mit der Bäder-Wertkarte sparen Badegäste pro Einzelticket zwischen 13 und 17 Prozent, je nachdem, ob die Karte mit 50, 100 oder 150 Euro aufgeladen wird. Sie gilt für alle Einzeltickets der Schwimmhallen, Freibäder und Saunen