Werbung

Werbung

Am Mittwoch, 24. Februar, spricht Dr. Francesca Müller-Fabbri, Weimar, im Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek über »Adele Schopenhauer und die Dante-Illustrationen«. Es ist der zweite von insgesamt drei Vorträgen, die im Februar und März 2016 im Rahmen der Ausstellung »Dante, ein offenes Buch« stattfinden. Noch bis 26. Juni 2016 ist die Ausstellung im Renaissancesaal des Historischen Bibliotheksgebäudes zu sehen. Die Teilnahme an den Vorträgen und der Eintritt in die Ausstellung sind kostenfrei.

Am 18. Februar 2016, um12:00 Uhr ist es wieder so weit: Mach mal Pause und erlebe 10 Minuten Stadtgeschichten im Haus zum Stockfisch!

Wir laden Sie zur Eröffnung der Sonderausstellung "30 Jahre Super-GAU- Schöne Heimat Weißrussland?" am Donnerstag, den 18. Februar 2016, um 19:00 Uhr, in das Naturkundemuseum Erfurt herzlich ein.

Am 17. Februar 2016 eröffnet im Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar die Ausstellung »Raumpackende Architektur: Das Leben und Werk von Alfred Neumann«.

Der Erfurter Salon français wird auch in diesem Jahr fortgesetzt und nun regelmäßig mit der Vorstellung eines französischen oder französischsprachigen Schriftstellers im Kulturforum Haus Dacheröden stattfinden. Am Mittwoch, den 17. Februar um 19:00 Uhr wird Pedro Kadivar, ein französischer Schriftsteller und Theaterregisseur iranischer Herkunft, mit einem sehr aktuellen Buch zu Gast sein.

Bauhaus-Universität Weimar

Erstmals zum Ende des Wintersemesters öffnet die Fakultät Architektur und Urbanistik ihre Türen für die Semesterschau »go4spring«. Vom 11. bis 14. Februar 2016 bespielen Studierende das Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar und zeigen, was sie in den vorangegangenen Monaten entworfen, geplant, entwickelt und gebaut haben.

Erfurt - Sonntag, 7.Februar 2016, 11.00 Uhr

Am Dienstag, dem 9. Februar 2016, spielen um 19:30 Uhr Schülerinnen und Schüler des Musikgymnasiums Schloss Belvedere in der Alten Synagoge Erfurt im Rahmen der "Erfurter Synagogenabends".

 Premiere für Neuinszenierung von Carl Maria von Webers „Freischütz“.

  Nach 20 Jahren hebt sich am kommenden Samstag, 6. Februar 2016, 19.30 Uhr erstmals im DNT Weimar wieder der Vorhang für eines der populärsten Werke der deutschen Opernliteratur: „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber.

Den ersten Vortrag im Jahr 2016 in der Reihe "Arain! Im Gespräch sein. Welterbe werden" hält der Burghauptmann der Wartburg, Günter Schuchardt, am 3. Februar um 19:30 Uhr in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt am Domplatz 1.

Werbung

Werbung

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

24. Mai 2019

OstThüringen-online.de

24. Mai 2019

SüdThüringen-online.de

24. Mai 2019

WestThüringen-online.de

24. Mai 2019

Zum Seitenanfang