Arnstadt. Im April 1850, einer Zeit des industriellen Aufschwungs in Arnstadt, ging der Kaufmann und Bürgervorsteher Christian Heinrich Wellendorf auf den Bürgermeister Heinrich Ludwig Müller zu. „Wir brauchen einen Wollmarkt, denn Arnstadt ist perfekt geeignet für solch einen Handel.“ So wurde die Idee eines Markthandels im Juni aus dem Wunsch der Bürgerinnen und Bürger heraus geboren und wird bis heute gefeiert. Am 22. Juni 2019 ist es wieder so weit. Ab 15 Uhr wird der Wollmarkt mit einem Festzug und der historischen Übergabe des Marktrechtes von 1850 eröffnet.

Das Marktrecht für den ersten Wollmarkt am 17. Juni 1850 verlieh Fürst Günther Friedrich Carl zu Schwarzburg-Sondershausen an die Stadt. Am 22. Juni 2019 erhält Bürgermeister Frank Spilling in der Rolle seines Vorgängers Bürgermeister Müller wieder das Marktrecht aus der Hand – nun ja, von wem? Ein Fürst ist nicht mehr zur Hand. Die Geschicke des Ilm-Kreises lenkt nun eine Frau, eine Landrätin. Und so wird Petra Enders als emanzipierte Fürstin Mathilde von Schwarzburg-Sondershausen das wichtige Dokument an die Stadt übergeben. An ihrer Seite steht ihr einstiger Gemahl, dargestellt von Sparkassen-Chef Marco Jacob.

Über hundert weitere Darsteller werden beim anschließenden Festzug die Geschichte rund um den Wollmarkt wieder zum Leben erwecken. In vielen Schaubildern wirken engagierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt mit, darunter das moderne Fürstenpaar, ehemalige Bürgermeister, Geschäftsleute, Schäfer, Stadtmusikanten, Schausteller, Kirchenvertreter, Schulen und mehr. Gefeiert wird bis zum 30. Juni 2019 mit einem abwechslungsreichen Programm (siehe Link/unten). Auf dem 170. Wollmarkt werden keine Wolle und andere Naturprodukte mehr gehandelt. Doch damals wie heute war der Wollmarkt ein willkommener Platz, um zusamenzukommen, sich auszutauschen und zu feiern - und das ist bis heute so geblieben. Die Stadt Arnstadt und der Schaustellerfachverband Thüringen laden ein, an neun Tagen die Tradition auf dem Wollmarkt zu feiern.

Programm:
Samstag, 22. Juni 2019
14 Uhr: Beginn des Wollmarktes
15 Uhr: Großer Festzug vom Marktplatz zum Wollmarkt
16 Uhr: Einzug des Festzuges, anschließend Eröffnung mit Fassbieranstich und Musikzüge
19 Uhr: Eröffnungsparty mit „Step – die Partymacher“
Sonntag, 23. Juni 2019
10 Uhr: ökumenischer Gottesdienst
14 Uhr: musikalischer Nachmittag mit dem „Jazzy Duo“
16.30 Uhr: „Arnschter Abend“ mit Kult-Formation „Kochi & Band“
Montag, 24. Juni 2019: Markttreiben von 15 bis 22 Uhr
Dienstag, 25. Juni 2019
16 Uhr Grillnachmittag mit DJ Micha mit ermäßigten Preisen
Mittwoch, 26. Juni 2019: Familientag von 15-22 Uhr mit ermäßigten Preisen
15 Uhr: Familiennachmittag mit Kinderschminken und Basteln
18 Uhr: Schaustellerparty mit „Livestyle“
Donnerstag, 27. Juni 2019
13.30 Uhr: Nachmittag für Menschen mit Behinderung
15 Uhr: Seniorennachmittag mit „Klaus live“
Freitag, 28. Juni 2019
17 Uhr: Warm-up zur Schaustellerparty mit DJ Micha
19 Uhr: Party mit „Spotlight“
Samstag, 29. Juni 2019
15 Uhr: musikalischer Nachmittag mit DJ Micha
19 Uhr: Feuerwerksparty mit Rock- und Coverband „Red Heaven“ und Brillant-Höhenfeuerwerk bei Einbruch der Dunkelheit
Sonntag, 30. Juni 2019
14.30 Uhr: musikalischer Ausklang mit den Liebensteiner Musikanten

Bis zum 29. Juni 2019 ist im Glasverbinder des Arnstädter Rathauses noch die Ausstellung zum 170. Wollmarkt des Mal- und Zeichenzirkels Arnstadt zu sehen.