Die nächste Veranstaltung in der Reihe "Auf heimatlichen Wegen" findet am Mittwoch, dem 16.05.2018, 19:30 Uhr in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt, Domplatz 1, statt.
cid BFD780305CD5344AB299168DFCF50D4Esverfurt

Getreu der Goethe-Worte „Lieben belebt!“ beschreibt das Autorenduo Barbara Kösling und Christian Hill in seinem neuesten Buch die amourösen Abenteuer berühmter Mitteldeutscher: Schillers Ménage-à-trois, Bismarcks preußische Treue mit Abwegen, Caroline Schlegels Flucht aus einer Vernunftehe zur erfüllten Liebe, die Entjungferung Marlene Dietrichs in Weimar, Walter Gropius in den Fängen Alma Mahlers.
Auf diese Weise entblättern sich aus den intimen Zeugnissen dieser Leidenschaften authentische Schicksale und berührende Einsichten in die verschlungenen Wege beim Suchen und Finden der Liebe.
Bibliotheksdirektor Dr. Eberhard Kusber lädt unter dem Motto "Große Namen und ihre Liebesabenteuer" herzlich zu einem vergnüglichen Abend rund um Affären, Amouren, erotische Eskapaden und die wahre Liebe ein. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse für 5,00 €, ermäßigt 4,00 € und mit gültigem Bibliotheksausweis 2,00 €.

Foto: Victor Malakhov