Weimar. Nächster Vortrag in der Parkhöhle geht der Elbe geologisch auf den Grund

Am morgigen Dienstag, 23. Oktober, findet um 19 Uhr in der Parkhöhle im Park an der Ilm der nächste Vortrag in der Reihe »Dialoge mit der Erde« statt. Jan-Michael Lange erklärt anhand geologischer Untersuchungen und paläogeographischer Rekonstruktionen wesentliche Etappen der Elbentwicklung.

Jan-Michael Lange ist Sektionsleiter für Petrografie im Museum für Mineralogie und Geologie der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen in Dresden sowie Honorarprofessor an der Bergakademie Freiberg. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Hebungs- und Flussgeschichte Sachsens.

Veranstaltungsdaten
»15 Mio. Jahre Elbe, Sand und Stein- aus den Memoiren eines unsteten Flusses«
Vortrag von Prof. Dr. Jan-Michael Lange, Dresden, in der Reihe »Dialoge mit der Erde«
Dienstag, 23. Oktober 2018 | 19 Uhr
Parkhöhle | unterirdischer Vortragssaal
Im Park an der Ilm | 99423 Weimar
Eingang nahe Liszt-Haus und Mensa der Bauhaus-Universität

Eintritt: 4,50 Euro
Teilnehmerzahl begrenzt | Anmeldung erbeten unter 03643 545 387

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
TEL +49 (0) 3643 | 545-400
FAX +49 (0) 3643 | 41 98 16
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.klassik-stiftung.de