Erfurt. Erfolgreiche Kaufhaus-Oper Es liegt in der Luft ab 5. April wieder im Programm

28 HP

Wer in der vergangenen Spielzeit keine Karten mehr für die spritzige Kabarett-Revue Es liegt in der Luft bekommen hat, erhält nun die Gelegenheit, die Produktion auf der Studiobühne des Theaters Erfurt zu erleben. Mit einem neuen Bühnenbild, das unter anderem mit Fotowänden der originalen Szenerie aus dem Kaufhaus Breuninger gestaltet ist, wird die Warenhaus-Atmosphäre ins Theater geholt. Vergessene Zwillinge, scheinbar beste Freundinnen oder sich erotisch auslebende Kleptomanen sind nur einige der Figuren, die eine Rolle zwischen Schlussverkauf, Fundbüro und Umtauschklasse spielen. Die 1928 uraufgeführte Revue bringt das Lebensgefühl der Zwanzigerjahre auf den Punkt und vereint Songs, die auch heute noch begeistern. Der Bayerische Rundfunk hat die Erfurter Inszenierung im Mai 2018 mit dem „Frosch des Monats“ ausgezeichnet und ihr unter anderem ihr “großen Witz und Esprit“ beschieden. Bis Ende Mai steht Es liegt in der Luft auf dem Studio-Spielplan.

Karten auf www.theater-erfurt.de oder telefonisch unter der 22 33 155

Foto: Lutz Edelhoff