Arnstadt.  Das Kleinkunstfestival findet in diesem Jahr am Sonnabend, dem 13.Juli 2019, in der Zeit von 18.00 bis 24.00 Uhr statt.

Kuenste in Haus und Hof c Sebastian Pohl 2 small

Der Festivalpass, welcher für den Besuch aller Veranstaltungen gültig ist, kostet 17 Euro. Im Vorverkauf gibt es den Festivalpass zum ermäßigten Preis von 15 Euro in der

Tourist-Information Arnstadt

Markt 1, 99310 Arnstadt

Tel.: 03628 602049

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einzelveranstaltungen können für jeweils 7,50 Euro besucht werden.

Traditionell wird um 16.00 Uhr das Glockenspiel im Jacobsturm auf dem Ried die Veranstaltung einleiten. Im Anschluss daran entführt Renate Friedel wieder in vergangene Zeiten der Arnstädter Geschichte. In diesem Jahr berichtet sie auf ihrem Rundgang viel Interessantes und Spannendes über die zahlreichen noch existierenden Brunnen in Arnstadt.

Zur 16. Auflage von „Künste in Haus und Hof“ gibt es ab 18:00 Uhr neben vielen musikalischen Darbietungen von Klassik über Jazz bis hin zu Latin, Klesmer und mittelalterlichen Klängen auch Theateraufführungen, Improvisationstheater, Clownerie und Artistik. Integriert in diesen Abend sind auch zwei Veranstaltungen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde. Evelyn Günther präsentiert um 17:00 Uhr in der Bachkirche eine Kirchenkoboldgeschichte für Kinder. Um 23:00 Uhr lädt Kantor Jörg Reddin zur nächtlichen Orgelmusik ein.

Foto: Sebastian Pohl