Beste Aussichten auf den Wunschstudienplatz gewährt die Technische Universität Ilmenau am 23. April 2016 an ihrem Tag der offenen Tür. Am Hochschulinformationstag für das Bachelor- und Masterstudium erwartet Studieninteressierte und ihre Familien und Freunde auf dem gesamten Campus ein abwechslungsreiches Programm rund um ein Studium in Ilmenau.

Von 10 bis 16 Uhr informieren im zentral auf dem Campus gelegenen Humboldtbau Mitarbeiter der Universität und des Studentenwerks Thüringen über alle Fragen zum Studium, zur Bewerbung und zur Einschreibung, zum Wohnen und zur Studienfinanzierung. Das Vortragsprogramm startet um 10 Uhr mit einer allgemeinen Vorstellung der TU Ilmenau und des Studentenwerks Thüringen und anschließend werden die einzelnen Studiengänge vorgestellt. Informationen gibt es auch über die Basic Engineering School, in der speziell angehenden Studenten ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge wesentliches Grundwissen vermittelt wird, und über Studienmöglichkeiten im Ausland. Bei Führungen durch die Fachgebiete und Labore können sich Interessierte einen Eindruck von der hervorragenden technischen Ausstattung für Studium, Forschung und Praktika verschaffen. Im Medienlabor haben die Besucher Gelegenheit, Technik für alle Sinne zu erleben, sie erhalten Einblicke in das Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien und können selbst Werkstoffe unter dem Mikroskop untersuchen.

Programmpunkte, die sich gezielt an die begleitenden Eltern wenden, bietet der Tag der offenen Tür an der TU Ilmenau in diesem Jahr zum ersten Mal: Elterncafés, in denen Mitarbeiter der Universität Fragen rund um den Studienbeginn beantworten, ein spezielles Vortragsangebot der Studienberatung und Stadtrundfahrten durch Ilmenau.

Das Studentenwerk Thüringen vermittelt gemeinsam mit lokalen Anbietern unkompliziert Wohnraum für die Erstsemester. Wer sich bis Ende August an der TU Ilmenau immatrikuliert und beim Studentenwerk anmeldet, erhält ein garantiertes Wohnangebot in Ilmenau oder der näheren Umgebung. Ein großer Vorteil der TU Ilmenau gegenüber vielen anderen Universitäten, denn ohne stressige Wohnungssuche wird der Studieneinstieg für die neuen Studierenden leichter.

Die Technische Universität Ilmenau bietet ein breites Fächerangebot in Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie in Wirtschaft und Medien. Insbesondere die individuelle Betreuung hebt die Universität von anderen Hochschulen ab. Jede Erstsemester-Seminargruppe wird von zwei studentischen Tutoren betreut. In der Einführungswoche lernen die Studienanfänger Universität, Stadt und Studentenleben kennen und finden neue Freunde. Die 6.800 Studierenden schätzen vor allem den engen Kontakt zu den Dozenten und untereinander, die vielen Kultur- und Sportangebote, den ausgezeichneten Ruf der Absolventen der TU Ilmenau und die zentrale Lage der Universität in Deutschland.

Informationen zum Tag der offenen Tür unter www.tu-ilmenau.de/HIT