Arnstadt. An diesem Wochenende kommen bei der beliebten Kostümführung „Unser Arnscht“ wieder historische Persönlichkeiten in Plauderlaune. Beginn ist am Freitag, dem 20. September, um 17:00 Uhr und am Sonnabend, dem 21. September, um 14:00 Uhr. Treffpunkt ist jeweils der Torbogen am Landratsamt in der Arnstädter Ritterstraße.

190917 Renate Friedel c Sebastian Keßler small

Renate Friedel ist bei „Unser Arnscht“ fast immer mit von der Partie. Die Gästeführerin tritt dabei wahlweise als Pilgerin, Bürgersfrau oder Tratschweib in Erscheinung. „Diese Führung “, sagt sie, „ist schon etwas Besonderes. Nicht nur für die Teilnehmer, die gleich mehreren Persönlichkeiten aus der Stadtgeschichte begegnen.“

Kostümführungen sind in der Bachstadt Arnstadt längst nichts Ungewöhnliches mehr. Die Arnstädter haben sich daran gewöhnt, dass sie bei einem Bummel durch die Altstadt dem einen oder anderen Gästeführer im Kostüm begegnen. Was macht „unser Arnscht“ also so besonders? Für Renate Friedel ist die Antwort auf diese Frage klar: „Statt einer ganzen Führung habe ich maximal 10 Minuten Zeit für die Gäste. Da ist es besonders wichtig, sich auf seine Rolle zu konzentrieren.“ Das gelingt ihr inzwischen so gut, dass sie recht spontan entscheidet, in welche Rolle sie bei der nächsten Aufführung schlüpfen wird. Die Teilnehmer dürfen also gespannt sein!

Karten für diese und viele weitere Stadtführungen gibt es in der

Tourist-Information Arnstadt

Markt 1, 99310 Arnstadt

Tel.: 03628 602049

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Foto: Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt