Aktion zur Eröffnung der Beet- und Balkonpflanzensaison

33 Gärtnereien im Freistaat Thüringen öffnen am 30. April die Türen zu ihren Gewächshäusern und präsentieren den Besuchern eine Fülle an Pflanzen und Ideen für das neue Gartenjahr.

„Der ‚Tag der offenen Gärtnerei‘ zeigt, wie vielfältig der Thüringer Gartenbau ist. Unsere Gärtnereien stehen für Qualität und gute Beratung. Hobbygärtner haben die Möglichkeit, sich bei der Aktion neue Anregungen für den Frühling zu holen“, sagte Landwirtschaftsministerin Birgit Keller gestern ( 26.04.2016 ) in Erfurt zum Aktionstag.

Die Sehnsucht nach blühenden Pflanzen ist besonders nach den letzten sonnigen Tagen sehr groß. Beet- und Balkonpflanzen, Stauden und Gehölze werden im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Gemüsejungpflanzen und Obstgehölze werden angeboten, um für die gesunde Ernährung aus dem eigenen Garten zu sorgen.

Zum Beginn der Pflanzzeit bieten die Gärtner ihren Kunden wieder einen umfangreichen Informationsservice rund um die Bepflanzung von Balkon, Terrasse und Garten an. Die Vielfalt der Sortimente und die zahlreichen Neuheiten sind heutzutage kaum zu überblicken. Ohne Fachberatung ist es für den Kunden oft schwierig, die richtigen Pflanzen für den richtigen Standort zu finden. Daher stellen die Gärtner mit Musterkästen und Pflanzbeispiele ihre Neuheiten vor.

Die Gärtnereien bieten qualitativ hochwertige Pflanzen aus der Region an. Frisch im Gartenbaubetrieb gekauft, werden sie sich nach dem auspflanzen im eigenen Garten prächtig entwickeln. Ein schöner Balkon, eine gemütliche Terrasse oder ein liebevoll bepflanzter Garten bieten beste Voraussetzungen zur Erholung vom Alltag. Die Blumen sprechen lassen – die Seele wird sich freuen.

Als ausgesprochene Fachleute in allen Fragen rund um das Thema „Garten“ stehen die Berufsgärtner gerne den Hobbygärtnern mit Rat und Tat zur Seite