Erfurt. Sportlich wird es am Samstag, dem 18. Januar 2020, in der Roland Matthes Schwimmhalle. Acht Landesverbände mit 240 Sportlern aus 18 Vereinen haben sich zu den offenen Thüringer Meisterschaften im Finswimming angesagt.

Prominenteste Teilnehmerin ist Johanna Schikora, die schnellste Flossenschwimmerin Deutschlands. Die 17-Jährige ist die aktuelle Jugendweltmeisterin und hält den Jugend Weltrekord über 1500 m.

Der Wettkampf beginnt 9 Uhr und endet gegen 19.30 Uhr.
Im Anschluss findet ab 20 Uhr ein Wasserballpunktspiel des ESSC Erfurt statt.

Besucher sind herzlich willkommen. Aufgrund der Meisterschaften ist der öffentliche Badebetrieb an diesem Tag jedoch nur von 6 bis 8 Uhr möglich. Die Innensauna kann zu den gewohnten Zeiten genutzt werden, die Außensauna ist geschlossen.

Besucher werden um Verständnis gebeten und ggf. in die Schwimmhalle Johannesplatz auszuweichen.