Kammermusik-Matinee mit dem Ensemble Hofmusik Weimar am 8. Dezember 2019 im Foyer des DNT Weimar

Ensemble Hofmusik 001 Foto Candy Welz

Instrumentale „Weihnachts-Klassiker“ barocker Komponisten-Stars wie Corelli, Vivaldi und Manfredini erklingen unter dem Motto „Serenata Italiana“ am Sonntag, 8. Dezember ab 11 Uhr in einer adventlichen Kammermusik-Matinee im Foyer des DNT Weimar. Das Ensemble Hofmusik Weimar sorgt dabei mit dem spezifischen Klangcharakter historischer Instrumente für virtuose Brillanz und glitzernden Klangzauber, aber natürlich auch für jene besinnlichen Momente der Pastoralmusiken, die die Besonderheit sogenannter „Weihnachtskonzerte“ ausmachen.

Ebenfalls auf dem Programm steht an diesem Vormittag Antonio Vivaldis Fagottkonzert „La notte“, das zwar nicht die Weihnachtsnacht in Tönen beschreibt, sondern eine beliebige andere des Jahres – eine allerdings, die zwischen Tiefschlaf und wilden Träumen nicht weniger ereignisreich zum Klingen gebracht wird. Den krönenden Abschluss bildet Francesco Geminianis Concerto nach Corellis Violinsonate „La Folia“, die einem auskomponierten Kompendium menschlicher Launen und Gemüter gleicht.

Es spielen Katharina Kleinjung, Susanne Kanis, Erik Sieglerschmidt und Barbara Demel-Voß (Barockviolinen), Raphael Hevicke (Barockviola), Astrid Müller (Barockvioloncello), Tillmann Steinhöfel (Violone), Christian Seidel (Barockfagott) sowie Johannes Kleinjung (Leitung und Cembalo).

Karten: 18,20 Euro

Foto: Candy Welz