Auf Einladung des DNT Weimar gastiert das Ballett des Landestheaters Eisenach am Donnerstag, 5. März, und Samstag, 7. März 2020, jeweils 20 Uhr mit „Your First Memory“ von Bryan Arias im e-werk weimar.

Choreography by Bryan AriasMusic by Yanick HerzogSet Design: Anne WallucksCostume Design: Danielle JostLandestheater Eisenach 2019

Der zweiteilige Ballettabend des aus Puerto Rico stammenden Choreografen entführt das Publikum auf eine Reise in die Landschaften des Inneren, deren Ausgangspunkt die Erinnerung ist: Das menschliche Gehirn bindet täglich neue Erinnerungen an Ereignisse aus dem Alltag. Aus einer Kette von Ereignissen entstehen so episodische Erinnerungen an einen räumlichen und zeitlichen Ablauf. Auf diese Weise formen wir unsere Realität, während die Erinnerungen wiederum uns formen und die Art bestimmen, wie wir mit unserer Umwelt interagieren.

An dieser Schnittstelle setzt die Arbeit von Bryan Arias ein. Seine Choreografie eröffnet eine Art „Traum-Raum“, in dem Erinnerung und Vergänglichkeit tänzerischen Ausdruck finden. Dabei verbinden sich die Körper der 16 Tänzer*innen in einer gemeinsamen Erfahrung von Zeit und Raum und lassen das subjektive Empfinden zugunsten eines kollektiven Erlebnisses hinter sich. Den Klangteppich liefert eine in enger Zusammenarbeit mit Bryan Arias entstandene Soundcollage von Yanick Herzog. Im Dialog mit den Körpern formen seine musikalischen Skizzen eine Komposition, in der sich ein Echoraum der gemeinsamen Reflexion entfaltet. „Ein Abend, der die Balletttänzer über das Gewohnte hinausführt und der in Erinnerung bleibt.« resümierte Wolfgang Schilling in seiner Rezension der Premiere im April 2019 auf mdr Kultur. Und Michael Helbing schrieb in der Thüringer Allgemeinen (23.04.2019): »Arias stellt eine moderne Formensprache vor, die Traditionen bricht, ohne sie zu vergessen.«

Für beide Gastspielaufführungen im e-werk weimar sind noch Karten an der DNT-Theaterkasse oder online unter www.nationaltheater-weimar.de erhältlich.

Foto: Carola Hoelting