Werbung

Werbung

Vom 28. September bis zum 1. Oktober 2017 treffen sich über 100 Physikerinnen aus ganz Deutschland an der Technischen Universität Ilmenau, um wissenschaftliche und gesellschaftspolitische Themen zu erörtern. 1997 erstmals ausgerichtet, findet die Deutsche Physikerinnentagung in diesem Jahr zum ersten Mal in Thüringen statt. Neben dem wissenschaftlichen Austausch sind die Nachwuchsförderung und die Netzwerkbildung unter Physikerinnen aller Karrierestufen, von Studentinnen bis zu international angesehenen Professorinnen, Schwerpunkte der Tagung.

Vom 5. bis 7. Juni trifft sich die „3D-Druck Familie“ nun bereits zum 15ten Mal zum Wissensaustausch in Erfurt. Ab sofort können sich Aussteller und Referenten für die Kongressmesse Rapid.Tech + FabCon 3.D anmelden. Sowohl im Fachkongress als auch im Rahmen der Fachausstellung dreht sich erneut alles um Innovationen und Anwendungen des Additive Manufacturing.

Wie verhalten sich Bauwerke unter Einwirkung von Erschütterungen? Und welchen Herausforderungen müssen sich Bauingenieurinnen und Bauingenieure in Zukunft stellen? Diese und weitere Fragestellungen diskutieren rund 130 Tagungsgäste vom 21. bis 22. September 2017 an der Bauhaus-Universität Weimar.

Die Naturschutzorganisation WWF hat am Montag, dem 11. September und damit auf dem Tag genau 56 Jahre nach ihrer Gründung, ein neues Projektbüro in Thüringen eröffnet.

Das Ilmenauer Wissenschaftliche Kolloquium, IWK, die größte regelmäßige wissenschaftliche Konferenz der Technischen Universität Ilmenau, findet vom 11. bis zum 15.September 2017 unter dem Motto „Engineering for a Changing World“, „Ingenieurwissenschaften für eine sich wandelnde Welt“, statt. Über 250 Teilnehmer aus 15 Ländern tauschen sich eine Woche lang über die in der modernen Zeit zunehmend verschmelzenden Ingenieurwissenschaften aus.

Vom 4. September bis 5. Oktober 2017 werden im Neuen Schloss in Bad Lobenstein die Ergebnisse einer Summerschool zu Bad Lobenstein ausgestellt.

fhe084 Ausstellung

In einer Ausstellung, einer geführten Fahrradtour sowie Reinigungsaktionen an drei Todesmarsch-Stelen stellen sie ihre Recherche-Ergebnisse zu den Verbindungen zwischen dem Konzentrationslager Buchenwald und der Stadt Weimar beziehungsweise dem Weimarer Land öffentlich vor. Interessierte sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und mitzudiskutieren. Mitwirkende Studierende sind zum Gespräch vor Ort und stehen für weitere Erläuterungen zur Verfügung.

Vom 4. bis 24. September startet in der Landeshauptstadt die Aktion „Stadtradeln“, ein Wettbewerb für mehr Fahrrad-Mobilität unter Regie des „Klima-Bündnisses“, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas.

Das Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation der Fachhochschule Erfurt führt am 14. September 2017 in Erfurt eine Fachtagung zum Thema „Urbane Transformation: nachhaltig und partizipativ“ durch. Sie wird in Kooperation mit der Heinrich-Böll Stiftung Thüringen und dem Nachhaltigkeitszentrum Thüringen organisiert.

Der Verkauf ihres Spin-off-Unternehmens fayteq an Facebook ist für die TU Ilmenau Ausweis für das internationale Spitzenniveau ihrer Forschungsergebnisse und deren erfolgreiche Überführung in innovative Produkte auf dem Weltmarkt. Fayteq kann mithilfe von Diminished Reality in Echtzeit Objekte aus Live-Videos entfernen oder ersetzen.

45 Foto Diminished Reality

Werbung

Werbung

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

24. Mai 2019

OstThüringen-online.de

24. Mai 2019

SüdThüringen-online.de

24. Mai 2019

WestThüringen-online.de

24. Mai 2019

Zum Seitenanfang