Werbung

Werbung

Die Kulturstiftung des Bundes hat eine Förderung in Höhe von bis zu 248.800 Euro für eine Wanderausstellung zum Thema Radiokunst bewilligt. Entstehen soll ein künstlerisch gestalteter Parcours, in dem die Besucherinnen und Besucher insgesamt 200 ausgewählte Arbeiten internationaler Radiokunst flanierend erkunden können.

Das Rennsteig-Shuttle wird auch nach 2017 weiterfahren. Das Land wird die Ertüchtigung der Strecke sowie die Bestellung der Verbindung von Ilmenau bis zum Bahnhof Rennsteig finanzieren.

Beim diesjährigen ADC Junior Award sind Joseph Gawlick, Fabius Kossack und Philipp Kämmerer in der Kategorie »Dialogmarketing« für ihr Gesellschaftsspiel und die zugehörige Kommunikationskampagne »Das Boot ist voll« ausgezeichnet worden.

Wirtschaftsingenieurwesen-Studenten der Technischen Universität Ilmenau sind mit der Betreuung durch die Lehrenden „sehr zufrieden“. Das ergab das aktuelle CHE-Hochschulranking, die umfassendste und detaillierteste Rangliste ihrer Art im deutschsprachigen Raum, die soeben im ZEIT-Studienführer 2017/18 veröffentlicht wurde.

Am 12. Mai kommen 370 Teilnehmende aus über 80 Ländern in Ilmenau zur International Student Week Ilmenau, ISWI, zusammen, um über Kulturgrenzen hinweg über globale Gerechtigkeit zu diskutieren. Die größte Studierendenwoche steht unter dem Motto „Global Justice: A Fair(y) Tale?“, „Globale Gerechtigkeit: nur ein Märchen?“

27 Foto ISWI 01

Die Technische Universität Ilmenau und die Ingenieurpädagogische Wissenschaftsgesellschaft (IPW) laden vom 11. bis 13. Mai 2017 zur 12. Ingenieurpädagogischen Regionaltagung an die TU Ilmenau ein. Unter dem Titel „Digitalisierung in der Techniklehre – ihr Beitrag zum Profil technischer Bildung“ beleuchten Forscher und Lehrende aus Hochschulen, Universitäten und Berufsbildungseinrichtungen das Thema Digitalisierung im Bildungsbereich.

Als Bestandteil des Quartiers „Zeughof“ am Theaterplatz wird anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Gründung der Weimarer Republik 1919 das derzeitige Bauhaus-Museum für ein „Haus der Weimarer Republik“ hergerichtet. Das Gebäude befindet sich am geschichtlich authentischen Ort gegenüber dem Deutschen Nationaltheater, dem Gründungsort der ersten deutschen Demokratie.

Das Institut für Europäische Urbanistik (IfEU) der Bauhaus-Universität Weimar lädt vom 29. bis 30. Juni 2017 zum Symposium »Rurbane Landschaften. Perspektiven des Ruralen in einer urbanisierten Welt« ein. Expertinnen und Experten verschiedener Disziplinen thematisieren aus dem Blickwinkel des Ländlichen heraus produktive und zukunftsfähige Beziehungen zwischen dem Urbanen und dem Ruralen in »rurbanen Landschaften«.

Die Technische Universität Ilmenau hat ein europäisches Forschungsprojekt erfolgreich abgeschlossen, in dem neue Technologien zur Entwicklung elektronischer Chips der Zukunft entwickelt wurden.

22 Foto SNM 02

June 16–17, Weimar
Being Modern

Werbung

Werbung

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

NordThüringen-online.de

27. März 2019

OstThüringen-online.de

27. März 2019

SüdThüringen-online.de

27. März 2019

WestThüringen-online.de

27. März 2019

Zum Seitenanfang