Die 4. Thüringer Landesgartenschau „Blütezeit“ lädt vom 29. April bis zum 24. Oktober 2017 in die Glocken- und Textilstadt Apolda ein und öffnet auch die Gartenpforten des Grünen Klassenzimmers. Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene erleben dort „begreifbar“ Garten und Natur und gestalten aktiv den Mitmachgarten. Zur Vorbereitung sucht die Projektleiterin Beate Walther fachkundige Anbieter zur Durchführung von Bildungsangeboten und sammelt kreative Ideen für ein spannendes Programm.

Interessierte können sich bis zum 28. Februar 2016 bei Beate Walther, telefonisch 03644/505424 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, melden. Ein Erfassungsbogen steht im Internet unter http://apolda2017.de/de/aktuelles/downloads.html zum Download bereit oder wird auf Anfrage zugeschickt. Das Grüne Klassenzimmer befindet sich in der Herressener Promenade, unweit des Lohteiches. Geplant sind ein Mitmachgarten mit Gemüse, Kräutern und Sommerblumen sowie ein Staudengarten mit Färbepflanzen. Zudem wird es einen Pavillon und eine Freifläche mit Tischen und Stühlen geben. Die Bildungsangebote für Kindergartengruppen, Schul- und Berufsschulklassen und Studierende finden montags bis freitags zwischen 10:30 und 16:00 Uhr statt. Der „Grüne Salon“, der ebenfalls von Beate Walther im Grünen Klassenzimmer veranstaltet wird, bietet stimmungsvolle Abendveranstaltungen für alle Gartenbegeisterte an. Insbesondere für Gäste mit Dauerkarten oder einem Feierabendticket wird der „Grüne Salon“ jeden dritten Donnerstag nach 18 Uhr geöffnet sein. Freuen Sie sich schon jetzt auf die „Blütezeit Apolda“ 2017.
Kontakt:
Roland Hahn | Presse- und Öffentlichkeitarbeit
Tel. 03644 505427 | E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.apolda2017.de