Erfurt. Zum Hochschulinfotag der Fachhochschule Erfurt am Samstag, 25. Mai 2019, wird ergänzend zu den Angeboten auf dem Hauptcampus der Fachhochschule Erfurt auch auf dem „Grünen Campus“ der Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst sowie auf dem Campus der Fakultät Architektur und Stadtplanung ein vielfältiges Programm geboten.

So wird am Standort Leipziger Straße 77 auf der Freifläche im Landschaftslehrpark der Bau eines Blockhauses demonstriert und Berufsfalkner stellen dem Publikum ihre Greifvögel in einer Flugschau vor. In Führungen wird der Standort mit seinem Arboretum, dem Lehrpark, dem Versuchsgewächshaus und dem Versuchsfeld vorgestellt.

Außerdem stellen Studierende ihre studentischen Arbeiten vor. So entwickelten beispielsweise Studierende des 3. Bachelorsemesters der Landschaftsarchitektur in fruchtbarer Kooperation mit dem Gartenamt der Stadt Erfurt Ideen für den Kommandantengarten auf dem Petersberg, die zum Hochschulinfotag nun ausgestellt werden. Die Ergebnisse stellen einen wichtigen Ideenbeitrag zur Diskussion um die aktuellen Planungen auf dem Petersberg dar.

Und auch die Fachrichtung Architektur öffnet in der Schlüterstraße 1 die Türen in ihr eigenes Reich. In der Aula wird das Studium der Architektur über Vorträge vorgestellt, es werden Studienarbeiten gezeigt und Führungen durch die Studios, Labore und Werkstätten geboten.

Am Samstag präsentieren von 10 bis 14 Uhr zum Hochschulinfotag in der Altonaer Straße 25 alle Fachrichtungen der Fachhochschule Erfurt Studieninteressierten ihre Studienangebote, öffnen Hörsäle und Labore. Studierende und Lehrende stehen für alle Fragen der Interessierten Rede und Antwort.

Daneben lädt auch die Universität Erfurt an ihren Campus ein.

Das gesamte Programm des Erfurter Hochschulinfotags kann auf www.hit-erfurt.de eingesehen werden.